Externe Rechnungslegung: Eine fallstudienorientierte by Kurt V. Auer

By Kurt V. Auer

Das Buch vermittelt die zentralen Grundlagen der externen Rechnungslegung, die sich vor allem mit den in Bilanz und Geschäftsbericht veröffentlichten Informationen befasst.
Alle Instrumente des externen Jahresabschlusses werden auf foundation einer einheitlichen, durchgehenden Fallstudie erläutert, wobei diese Fallstudie sowohl den Einzelabschluss als auch den Konzernabschluss umfasst. In Verbindung mit der examine werden damit die unterschiedlichen Funktionen und die Zusammenhänge zwischen Bilanz, Erfolgsrechnung (GuV) und Kapitalflussrechnung sowie zwischen Einzelabschluss und Konzernabschluss unmittelbar ersichtlich.
Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen dem HGB und den US-amerikanischen Normen (US-GAAP) sowie den internationalen Normen (IAS) werden auf foundation der Fallstudie diskutiert.

Show description

Read or Download Externe Rechnungslegung: Eine fallstudienorientierte Einführung in den Einzel- und Konzernabschluss sowie die Analyse auf Basis von US-GAAP, IAS und HGB PDF

Best managerial books

Government Intervention in Globalization: Regulation, Trade and Devaluation Wars

This publication presents institutional info and makes use of analytical instruments to explains why governments may still interfere in economies laid low with globalization. With research of present nation reviews and concerns, this e-book is a necessary learn for all attracted to the calls for on financial coverage in globalized age.

Managerial Accounting, 8th Edition

Crosson and Needles proceed to assist teachers remain on most sensible of the switch curve with Managerial Accounting. Balanced, versatile content material during this market-leading textual content is supported via an array of built-in print and know-how vitamins. even if an teacher desires to current a person or procedural orientation, comprise new tutorial recommendations, boost scholars' middle abilities and talents, or combine expertise into the school room, Managerial Accounting offers a complete resolution, making it the typical selection for accounting teachers.

Winning CFOs: Implementing and Applying Better Practices

Larger practices that modern day CFOs can hire to convey worth and potency to the groups that report back to them supporting company accountants from the CFOs to the administration accountant enforce greater practices that would make a distinction to their finance team's functionality, profitable CFOs indicates company accountants tips to create everlasting advancements of their organization's procedures.

Value-Based Working Capital Management: Determining Liquid Asset Levels in Entrepreneurial Environments

Value-Based operating Capital administration analyzes the reasons and results of fallacious money movement administration among entrepreneurial corporations with various degrees of possibility. This paintings appears to be like on the explanations and standards for decision-making via marketers of their efforts to guard the monetary safeguard in their companies and deal with monetary liquidity.

Additional resources for Externe Rechnungslegung: Eine fallstudienorientierte Einführung in den Einzel- und Konzernabschluss sowie die Analyse auf Basis von US-GAAP, IAS und HGB

Example text

1m Gegensatz zum wertmaBigen Kostenbegriff werden beim pagatorischen Kosten beg riff die sachzielbezogenen Wertminderungen der jeweiligen Wirtschaftsguter mit den korrespondierenden historischen oder planmaBigen Anschaffungspreisen (Auszahlungen) bewertet. Da der pagatorische Kostenbegriff an Zahlungsmittelbewegungen geknupft ist, weichen die Kostenwerte der pagatorischen Konzeption somit von der wertmiiBigen Konzeption abo Erl: Aus dem wertmiiBigen Kostenbegriff folgt der Ansatz von kalkulatorischen Kosten.

Wird durch die Befolgung der Einzelnormen der true and fair view verletzt, so mUssen jedoch im Anhang die erforderlichen erganzenden Angaben gemacht werden. Man spricht in diesem Zusammenhang von der sog Abkoppelungsthese. 1. 3. 3. h sowie zur Auslegung des Realisationsprinzips B-X03-3. 1. h. 2 I) die fair presentation ist nicht expliziter Grundsatz der Rechnungslegung, sondern wird von den Abschliisspriifern bestiitigt; 2) es wird davon ausgegangen, dass die Einzelvorschriften der lAS bereits im Regelfall zu einem Abschluss fUhren, der dem true and fair view entspricht; von den Einzelvorschriften ist jedoch abzuweiehen, sofern der lahresabsehluss durch deren Anwendung nieht mehr den true and fair view vennittelt; 3) in diesem Fall sind im Anhang zusiitzliehe Angaben zu machen Funktionen des (handelsrechtlichen) Einzelabschlusses Doch auch wenn wir von diesem Unterschied im Stellenwert abstrahieren sehen wir, dass der true and fair view/die fair presentation im Inhalt sehr heterogene Bereiche (Vermogenslage, Finanzlage, Ertragslage) ansprechen.

Externes vs internes Rechnungswesen ¢ 5 Nach der Generalnorm bzw dem true and fair view/der fair presentation soli ein lahresabschluss den Adressaten ein den tatsachlichen Verhaltnissen entsprechendes Bild der Vennogens-, Finanz- und Ertragslage eines Unternehmens vermitteln. ' lwar findet sich die Erflillung dieser Generalnorm immer als liel der Rechnungslegung, international wird dieses liel jedoch unterschiedlich konsequent verfolgt. So kommt dem handelsrechtlichen Jahresabschluss im anglo-amerikanischen Raum ausschlieBlich eine Informationsfunktion zu, wodurch die Vermittlung des true and fair view/der fair presentation gefordert wird.

Download PDF sample

Rated 4.35 of 5 – based on 33 votes